Hemden mit Stehkragen für Herren 

Loading...
Shopping-Möglichkeiten
>

  1. Trendy leinenhemd mit mikrodruck, in extra schmaler passform

    BLUE NAVY

    -22%
    1 x 79,90 € 2 x 159,80 € 139,90 €
  2. Camicia cot trendy, bianca collo coreana

    WHITE

    -12%
    1 x 79,90 € 2 x 159,80 € 139,90 €
  3. Trendy leinenhemd, extra schmale passform

    -22%
    1 x 79,90 € 2 x 159,80 € 139,90 €
  4. Trendy leinenhemd mit floralem druck, extra schlanke passform

    LIGHT BLUE

    -22%
    1 x 79,90 € 2 x 159,80 € 139,90 €
  5. Camicia trendy a righe celesti e bianche, extra slim collo coreana

    BLUE

    -12%
    1 x 79,90 € 2 x 159,80 € 139,90 €
  6. Camicia trendy blu con fantasia floreale, extra slim collo coreana

    BLUE NAVY

    -12%
    1 x 79,90 € 2 x 159,80 € 139,90 €

10 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren

 

Ein Hemd mit Stehkragen und Jeans: Gibt es eine gelungenere Kombination für einen lässigen Look?Dieses Hemd ist sicherlich eines der beliebtesten und am häufigsten von jungen Leuten getragenen, die es wählen, um auch in der Freizeit immer tadellos gekleidet zu sein. Aber ist das Stehkragenhemd wirklich nur auf informelle Anlässe beschränkt? Ein hellblaues oder blaues Modell kombiniert mit einer Chino oder 5-Pocket-Hose lässt Sie auch im Büro tadellos aussehen.


Das interessanteste für den Sommer ist das Stehkragenhemd aus Leinen, das man tagsüber am Strand, außerhalb der Shorts, aber auch abends in den Farben Weiß, Blau oder Denim tragen kann. Das Ergebnis wird eine unaufdringliche, entspannte und doch raffinierte Eleganz sein.

 

 Das Stehkragenhemd: offen oder geschlossen, innen oder außen? 

Fliegen und Schlipse sind mit dem Stehkragenhemd verbannt! Und das ist eine Stilregel, der Sie nicht entkommen können, wenn Sie sich für dieses Modell entscheiden.


Aber diese Regel eröffnet sofort eine weitere große Debatte: Soll das Stehkragenhemd offen oder geschlossen getragen werden?


Vor allem im Sommer kann es eine gute Idee sein, den ersten Knopf des Hemdes zu öffnen und vielleicht die Ärmel hochzukrempeln: ein guter Kompromiss zwischen einem legeren Stil und der sengenden Hitze in den Städten.


Was wäre, wenn zwei Knöpfe nicht geschlossen wären? In diesem Fall wäre der Look absolut sportlich und nicht für elegante und bürotaugliche Anlässe zu empfehlen.


Ist es besser, ein Stehkragenhemd in oder außerhalb der Hose zu tragen?


Schauen wir uns die Unterschiede an:


HEMD IN DER HOSE       

Es hat einen gewölbten, quadratischen, asymmetrischen Boden       

Es hat einen raffinierteren Charakter       

Es kann aus jedem beliebigen Stoff sein       


HEMD AUSSERHALB DER HOSE

Es hat einen flachen, gleichmäßigen, abgewinkelten Saum und seine Länge überschreitet nie die untere Linie der Gesäßtaschen

Diese Tragweise hat einen eher lockeren Charakter

Leinenmodelle sind am besten geeignet


Um sie außerhalb der Hose zu tragen, wählen Sie immer Modelle mit engem Sitz, um einen „Sackeffekt“ zu vermeiden.


 Die Geschichte des Stehkragenhemds (in einigen Sprachen auch „mit koreanischem Kragen“ genannt 

Der Überlieferung nach wurde der koreanische Kragen von der Ming-Dynastie in der Mandschurei eingeführt. In dieser Zeit wurde der Kragen entwickelt: Selbst Mao Tse Tung ließ sich Kleider und Blusen mit dieser Art von Kragen anfertigen.


Eine andere Legende sieht den Ursprung im Jahr 1827, in den Händen von Hannah Montague in Troy, New York. Nachdem die Frau den Kragen von einem Hemd ihres Mannes abgenommen hatte, um es zu waschen, verarbeitete sie ihn, nachdem er gebleicht und gestärkt worden war, so, dass sie ihn leicht wieder am Hemd befestigen konnte, so dass sie jedes Mal, wenn sie ihn waschen musste, dasselbe tun konnte.


Eine Geschichte schließlich hat sich ab dem Sommer 1922 verbreitet, als Jay Gatsby auf einer seiner rauschenden Partys mit dem kragenlosen Hemd in den Raum stürmte und den koreanischen Kragen offiziell zu den Kragenarten der modischen Hemden erklärte.


Abgesehen von seinen Ursprüngen ist es unbestreitbar, dass der koreanische Kragen von den Beatles geweiht wurde, die ihn gerne in Kombination mit Nehru-Jacken trugen. In den 1960er und 1970er Jahren war es auf den Tuniken der Hippies sehr präsent, bis hin zu den aktuellsten Persönlichkeiten des Showbusiness.


 Arten von Stehkragen 

  • Standard Koreanisch (Band collar): Dies ist der traditionelle Stehkragen, der eleganteste von allen, der in verschiedenen Situationen getragen werden kann.
  • Mandarin collar: hat eine Höhe zwischen 2 und 5 cm und ist gerader als der erste Kragen. Dies verleiht einen eleganteren und vornehmeren Stil.
  • Stehkragen ohne Knopfloch: Es hat eine verdeckte Knopfleiste, die das Hemd etwas legerer macht und eher für ein junges Publikum geeignet ist.
  • Champfered Korean: hat abgeschrägte Spitzen, die eine ordentlichere, jedoch originelle Note erzeugen.
  • Offener Stehkragen: der lässigste Typ, der mehr Freiheit um den Hals bietet.
  • Nehru-Kragen: wie der Standardstehkragen, jedoch Oberbekleidung oder Mänteln vorbehalten.
Copyright © 2020 Fenicia Spa. All rights reserved. VAT number: 00111130829